Abnehmen am Bauch,

Abnehmen am Bauch,

Abnehmen am Bauch, war für mich immer ein Problem. Viele Diäten, habe ich ausprobiert, aber keine war dabei, die dauerhaft dafür sorgte, dass die paar Pfunde, die purzelten, auch wegblieben. Im Gegenteil! Nach jeder Diät, war das Endgewicht höher als vorher (Jo-Jo-Effekt). Sicher ist es Dir auch schon so gegangen! Nun hast Du etwas an [...]

gemuese-1

Ernährungsumstellung

Ernährungsumstellung Natürlich ist es entscheidend, ob Du bereit bist Deine Ernährung umzustellen. Dazu möchte ich Dir auch gleich ein paar Tipps geben, was Du auf keinen Fall essen solltest. Es sind die Sojaprodukte, wie Sojamilch, Sojaproteine, Tofu und Lebensmittel auf der Grundlage von Sojabohnen. Soja kann Dein Bauchfett sogar noch wachsen lassen. Viele Menschen glauben [...]

Nüsse
gemuese-1

Abnehmen am Bauch,

war für mich immer ein Problem. Viele Diäten, habe ich ausprobiert, aber keine war dabei, die dauerhaft dafür sorgte, dass die paar Pfunde, die purzelten, auch wegblieben.
Im Gegenteil! Nach jeder Diät, war das Endgewicht höher als vorher (Jo-Jo-Effekt).
Sicher ist es Dir auch schon so gegangen! Nun hast Du etwas an der Hand, was Dir helfen wird einen schönen schlanken Körper zu bekommen. Ohne dass Dein Bauch über den Hosenbund quillt und Du weite Sachen tragen musst, damit es nicht so sehr auffällt.
Wenn Du die Tipps beachtest und Dich danach richtest, wirst Du schon in wenigen Wochen selbst einen Erfolg verspüren. Dein Bauchumfang wird geringer werden und Du kannst die Sachen, die mittlerweile zu eng waren, wieder aus dem Schrank holen. Du wirst ein vollkommen neues Lebensgefühl und eine neue Lebensqualität bekommen.
Hier ist Deine Lösung! Probiere es selbst.

Nüsse

Ernährungsumstellung

Natürlich ist es entscheidend, ob Du bereit bist Deine Ernährung umzustellen.
Dazu möchte ich Dir auch gleich ein paar Tipps geben, was Du auf keinen Fall essen solltest. Es sind die Sojaprodukte, wie Sojamilch, Sojaproteine, Tofu und Lebensmittel auf der Grundlage von Sojabohnen. Soja kann Dein Bauchfett sogar noch wachsen lassen.
Viele Menschen glauben der millionenschweren Werbung in der uns weißgemacht wird, dass Soja ein gesundes Lebensmittel ist. Doch das stimmt nicht.
Soja ist das am meisten genemanipulierte Lebensmittel der Welt. Soja hat viele Anti-Nährstoffe und negative Auswirkungen auf den Körper, sodass wir uns darüber Sorgen machen müssen.
Noch vor einigen Jahrhunderten, sogar in Asien, galten Lebensmittel aus unfermentierten Sojabohnen als ungenießbar. Von chinesischen Wissenschaftlern wurde ein Püree aus getrockneten Sojabohnen mit Kalziumsulfat oder Magnesiumsulfat (gebrannter Gips oder Bittersalz) ausgefällt?, um einen glatten, blassen Quark zu erhalten – Tofu oder Sojaquark. Der Verzehr von Fermentierten und ausgefällten Sojaprodukten verbreitete sich sehr schnell in der gesamten Welt, da diese Produkte sehr billig hergestellt werden können und somit ein sehr hoher Profit erzielt wird.
Sojabohnen enthalten Hämagglutinin, eine Substanz die das Verklumpen von roten Blutzellen fördert und somit das Wachstum hemmt.
Obwohl seit mehr als 60 Jahren bekannt ist, dass Soja die Schilddrüsenfunktion senkt, besteht die Industrie weiterhin darauf, dass Soja nur bei Fehlen von Jodsalz bedenklich ist.
Ein sehr hoher Prozentsatz des Soja ist genetisch behandelt und enthält auch einen hohen Prozentsatz an Pestiziden, die in unserer Natur nicht zu finden sind.
Genauso solltest Du Mais und Weizen und deren Derivate meiden. Hier ist die Lösung.